Hier werde ich einige Tipps, Tricks und Dienste aufzeigen, wie man mit Weblogs ein wenig Geld nebenbei erwirtschaften kann. Allerdings muss man die Erwartungen vorab dämpfe, da die Chance eine vierstelligen Betrag in kurzer Zeit monatlich mit dem Weblog zu verdienen sehr, sehr gering ist.

Tipp: Die beste und einfachste Art und Weise mit seinem Weblog Geld zu verdienen ist die Platzierung von Textlinks oder die Darstellung von kontextbasierten Werbeanzeigen. Allerdings ist bei beiden Werbeformen zu beachten, dass bereits eine Stammleserschaft oder genügend Weblog-Besucher vorhanden sind, da andernfalls sehr wenig Geld verdient werden kann.

Es gibt unterschiedliche Werbeformen, die mehr oder weniger auf Weblogs angewendet werden können und unterschiedlich gut funktionieren. Allerdings gibt es kein Patentrezept, um ein wenig Geld mit einem Weblog zu verdienen. Häufig ist das entsprechende Thema des Weblogs maßgeblich beeinflussend, wie gut oder schlecht eine bestimmte Art der Weblog Monetarisierung funktioniert.


Textlinks

  • Linklift (aff) – ist eine deutschsprachiger Marktplatz von Textlinks, der Werber und Publisher zusammenbringt. Auf Linklift können Blogger und Webmaster Textlinks anbieten. Der von Linklift festgelegte Preis pro Textlink richtet sich nach der Platzierung auf dem Weblog, dem Thema des Weblog, der Suchmaschienenrelevanz und nach weiteren Kriterien. Eine Auszahlung wird ab 25€ per PayPal vorgenommen.
  • TeLiAd (aff) – ist ein weiterer deutschsprachiger Textlinkbroker. Dieser unterscheidet sich jedoch massiv von den beiden oben genannten Textlink-Brokern, da bei Teliad die Blogger die einen Textlink vermieten wollen, den Preis selbst bestimmen können. Auf den festgelegten Preis wird von Teliad eine Provision geschlagen. Die Auszahlung erfolgt ab per Banküberweisung.
  • TextLinkAds (aff) – ist der größte Anbieter auf dem Markt für Textlinks, der sich international positioniert hat. TextLinkAds bietet zudem die Möglickeit Textlinks auf einzelnen Weblogbeiträge zu verkaufen. Der von TLA festgelegte Preis je Textlink richtet sich nach der Position auf dem Weblog, dem über den AlexaRank gemessenen Traffic und der Linkpopularität in Form des Google Pageranks. Eine Auszahlung wird ab $25 per PayPal vorgenommen. Obwohl TLA ein US-Anbieter ist, sind relativ viele deutsche Werbepartner auf dieser Plattform vertreten.
  • eine weitere Form der Monetarisierung sind Gewinnspiele bzw. Rabattgutscheine. Mehr Informationen auf rabatthimmel.de: Gutschein


Kontextuelle Werbung

  • Google Adsense () – bietet die Möglichkeit auf den Inhalte des Weblogs abgestimmte Anzeigen in Text-, Banner- oder Videoform anzuzeigen. Die Verdienstmöglichkeiten variieren zwischen wenigen Cent und mehreren Dollar je Klick. Eine Auszahlung wird ab $100 per Scheck oder Banküberweisung vorgenommen.
  • Contaxe (aff) – bietet kontextbasierte Text- und Banneranzeigen, sowie Text-Highlighting-Anzeigen für Weblogs. Dieser Dienst startet allerdings erst im Juli diesen Jahres.
  • Amazon.de Partnerprogramm – zeigt kontextrelevante oder vordefinierte Anzeigen zu Produkten auf Amazon.de an. Darüber hinaus können ganze astore-Webshops mit ausgewählten Produkten im Weblog eingebunden werden.
  • eBay Relevance Ads – blendet kontextrelevante Auktionen auf ebay.de ein, welche mit einen Klickpreis von 15ct € vergütet werden. Dieser Werbeform ist allerdings nur sinnvoll, sofern die dargestellten Auktionen einen Bezug zu dem Thema des entsprechenden Weblogs haben.


Weblog Banner Werbung

  • Adical – ist ein deutscher Anbieter von Bannerwerbung, welche auf Weblogs zugeschnitten sind. Gegründet von Johnny Häusler (Spreeblick-Vorzeigeblogger) und Sascha Lobo. Diese Werbeform steht noch nicht der breiten Masse an Bloggern zur Verfügung. Grundidee diesr Werbeform war es, dass trafficstarke Weblogs einen vierstelligen Betrag pro Monat verdienen können sollen. Momentan sind allerdings noch keine Zahlen zu Adical veröffentlich, so dass eine Bewertung des Erfolgs vorgenommen werden könnte.


Bezahltes Bloggen von Reviews

  • Trigami (aff) – hat sich auf die deutschsprachige Blogosphere spezialisiert. Die Produkt und Produktkategorien können per Wunschliste ausgewählt werden. Die Trigami-Artikel müssen im Weblog gekennzeichnet werden.
  • Sponsored Reviews – weiterer ausschließlich englischsprachiger Service, mit dem Blogger Geld für Rezensionen erhalten.
  • PayPerPost – ist ein ausschließlich englischsprachiger Service.
  • ReviewMe – bietet Werbern die Plattform ihre Produkte, Weblog, Dienste durch Blogger rezensieren zu lassen. Die Blogger werden je nach Alexaund Technorati Rank pro Rezension bezahlt. ReviewMe ist sowohl englisch-, als auch deutsch- und spanisch-sprachig. Die Rezensionen müssen mindestens 200 Wörterlang sein und einen Link zu Produkt enthalten.