Der aktuelle WordPress Release 2.3.3 schließt eine Sicherheitslücke, welche die XML-RPC Schnittstell betrifft. Diese Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern bereits erstellte Beträge zu verändern.

If you have registration enabled a flaw was found in the XML-RPC implementation such that a specially crafted request would allow a user to edit posts of other users on that blog.

Zudem werden einige kleine Fehler mit dem aktuellen Release behoben. Die Entwickler empfehlen einen schnellen Umstieg auf die neue Version von WordPress. Download der neuen Version unter http://wordpress.org/download/.